Mission

Wozu der ganze Aufwand mit den Videos möchtest du wissen?

Ganz einfach: Ich will möglichst schnell durchstarten und mich dann frühzeitig mit meinen YouTube Millionen in meinen wohlverdienten Vorruhestand auf Malle verabschieden. Ungefähr wie auf dem Bild stelle ich mir das vor. Naja … mit etwas schönerem Wetter vielleicht.​

Nun gut … vielleicht stelle ich mir das ja zu optimistisch vor. Aber wie du dir sicher anhand der überspitzten Erklärung denken kannst, ist das nicht wirklich der Grund für meine YouTube-Aktivitäten.

Ich bin selbst jemand der sich für allerlei Technik begeistert. Webseiten-Design? Klar! Bekomm ich hin. Netzwerk-Techniker? Klar! Bekomm ich hin. Sound-Verantwortlicher? Klar! Bekomm ich hin.​

An dieser Stelle ist es an der Zeit dir ein Geheimnis zu verraten. Ja, richtig ein Geheimnis … tritt ruhig näher.

… ich kenne mich mit all den voran genannten Dingen gar nicht wirklich aus.

​Phew, jetzt wo das endlich gesagt ist, fühle ich mich gleich ganz erleichtert.

Die Wahrheit ist – viele dieser Aufgaben kann ich nur erfüllen, weil es Menschen gibt, die Ihre Zeit und Mühe darin investiert haben Anleitungen, Blog-Einträge oder YouTube Videos zu veröffentlichen. Ich durfte selbst extrem Viele durch YouTube und Co. lernen. ​

Es ist daher nicht mehr als Recht, dass auch ich mein Wissen mit euch teile – Ohne Paywall und ohne irgendwelche Bedingungen. Schon die Bibel ruft dazu auf: “Helft einander!” (Gal. 6).

In einer Gesellschaft wie der heutigen in der jeder immer mehr auf sich selbst bedacht ist sollte die YouTube Community nicht nur Unterhaltungsindustrie spielen, sondern auch Inhalte bieten die einen Mehrwert bieten – unabhängig davon wie viel das in die Kassen spült. Und genau diesen Ansatz möchte ich verfolgen.